post-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

post-, Post- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Anmerkung:

In Zusammensetzungen, in denen post-/Post- sich auf die Brief- und Paketpost bezieht, ist post-/Post- kein gebundenes Lexem, sondern das Substantiv Post.

Worttrennung:
post-

Aussprache:
IPA: [pɔst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen: nach, nachher, hinter

Herkunft:
von lateinisch post → la „nach, hinter“

Synonyme:
[1] nach-

Gegenwörter:
[1] ante-, prä-, vor-

Beispiele:
[1] Postkapitalistisch bezieht sich auf die Zeit nach dem Kapitalismus.

Wortbildungen:
Adjektive: postfaktisch, postglazial, postgradual, postgraduell, postgraduiert, postkapitalistisch, postkarbonisch, postkoital, postkolonial, postkulmisch, postmaterialistisch, postmodern, postmortal
Substantive: Postdoc, Postdoktorand, Postmaterialismus, Postmoderne, Postmodernismus, Postmolar, Postkolonialismus, Postposition
Verben (selten): postdatieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „post-
[1] canoonet „post“ (Derivation)


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

påsk