kardi-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kardi-, Kardi- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Nebenformen:

Normalform: kardio-

Worttrennung:

kar·di-

Aussprache:

IPA: [ˈkaʁdi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kardi- (Info)

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement, das statt kardio- Wörter bildet, wenn das Grundwort mit einem Vokal beginnt

Herkunft:

zugrunde liegt griechisch καρδία (kardía) → grc „Herz“[1]

Beispiele:

[1] Die Kardialgie sind vom Herzen ausgehende Schmerzen in der Brust.

Wortbildungen:

kardial
Kardialgie, Karditis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „kardio-“, Seite 473.