cyclo-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

cyclo-, Cyclo- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Anmerkung:

Vor Vokalen werden häufig die verkürzten Formen cycl- und Cycl- verwendet.

Worttrennung:

cy·clo-

Aussprache:

IPA: [ʦyklo]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement mit der Bedeutung „rund“, „kreisförmig“, „ringförmig“

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv cyclus → la und dies zu griechisch κύκλος (kyklos) → grc „der Ring, der Kreis[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Bei der Cycloaddition reagieren zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander.

Wortbildungen:

Cycloaddition, Cycloalkan, Cyclobutan, Cycloheptan, Cyclohexan, Cyclohexanol, Cyclokautschuk, Cyclopentan, Cyclopropan, Cycloreversion, Cycloserin, Cyclosporin, Cyclostomata

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 290 f., Eintrag „cyclo…, Cyclo…“.