dis-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dis-, Dis- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

angeglichen vor f: dif-, Dif-; manchmal gekürzt: di-, Di-

Worttrennung:

dis-

Aussprache:

IPA: [dɪs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen mit Fremdwörtern aus dem Lateinischen: verneinend, negativ belegend

Herkunft:

von lateinisch dis → laentzwei[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] auseinander, miss-, nicht-, nicht, zer-, zwischen, un-

Beispiele:

[1] Das Präfix dis- tritt ausschließlich an fremdsprachliche Basen, die im Deutschen nicht als freie Grundmorpheme zu beobachten sind. [2]
[1] Dis- drückt einen Gegensatz - wie in Harmonie und Disharmonie - oder auch eine Trennung - wie in Distanz - aus.
[1] Das Adjektiv dissonant bedeutet nicht zusammenklingend oder unstimmig.
[1] Das Substantiv Disqualifikation beschreibt das Ausgeschlossenwerden.
[1] Das Verb distrahieren bedeutet auseinanderziehen, trennen, zerstreuen.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Thesaurus:dis-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dis-
[1] Duden online „dis-
[1] canoo.net „dis“ (Derivation)

Quellen:

  1. Duden online „dis-
  2. Wortbildung des modernen Deutschen: ein Lehr- und Übungsbuch, Michael Lohde, Seite 151. Abgerufen am 28. März 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dys-