re-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

re-, Re- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

vor Vokalen manchmal auch: red-, Red-

Worttrennung:

re-

Aussprache:

IPA: [ʁe]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild re- (Info)

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen, kennzeichnet eine Wiederholung oder Erneuerung: wieder, zurück
[2] Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen für entgegen, wider-

Herkunft:

von lateinisch re- → la „wieder-, zurück-, entgegen, wider“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] wieder-
[2] entgegen, gegen-, wider-, zurück-

Beispiele:

[1] Wird jemand reanimiert, dann wird er wieder zum Leben erweckt.
[2] Erhält etwas Resonanz, dann bekommt es eine Rückmeldung.
[2] Reaktion ist die auf eine Aktion hervorgerufene Gegenwirkung.
[2] Resistenz ist die Widerstandsfähigkeit eines Lebewesens gegen schädliche Einflüsse.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/re-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] Duden online „re-

Quellen:

  1. Pons, Übersetzung Latein - Deutsch, re-

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Reh


re- (Latein)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

vor Vokalen: red-

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zurück
[2] wieder
[3] in den früheren Zustand, in den richtigen Stand
[4] entgegen, wider

Wortbildungen:

siehe: Verzeichnis:Latein/Wortbildungen/re-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „re“ (Zeno.org), Band II, Spalte 2210f.