pyro-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

pyro-, Pyro- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Anmerkung:

Vor Vokalen kann das Lexem auch als pyr-, Pyr- auftreten.

Worttrennung:

py·ro-

Aussprache:

IPA: [ˈpyʀo]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement mit dem Bedeutungsfeld „Feuer“, „Hitze“ und „Fieber“

Herkunft:

von dem altgriechischen Substantiv πῦρ (pyr) → grc [1] „Feuer“

Beispiele:

[1] Pyrotechnik beschäftigt sich mit Effekten aus Feuer und Rauch.

Wortbildungen:

pyrogen, pyroklastisch, pyrotechnisch
Pyroelektrizität, Pyrolyse, Pyromanie, Pyromantie, Pyrometer, Pyrometrie, Pyrophobie, Pyrophor, Pyrophyt, Pyrosphäre, Pyrotechnik

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „pyro-
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, elektronische Ausgabe, Eintrag „pyro...“
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, elektronische Ausgabe, Eintrag „pyro...“

Quellen:

  1. Duden online „pyro-“<br Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „pyro-“.