Pyroelektrizität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pyroelektrizität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Pyroelektrizität
Genitiv der Pyroelektrizität
Dativ der Pyroelektrizität
Akkusativ die Pyroelektrizität

Worttrennung:

Py·ro·elek·t·ri·zi·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌpyʁoʔelɛktʁit͡siˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pyroelektrizität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Umstand, als Kristall unter gewissen Bedingungen (schnelle Erwärmung) Polarisationsladung (Elektrizität) zu zeigen

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv pyroelektrisch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] pyroelektrischer Effekt, pyroelektrische Polarisation

Beispiele:

[1] „Es gibt Kristalle, z. B. Turmalin, die bei einer Temperaturänderung eine elektrische Aufladung bestimmter Kristallflächen zeigen. Diesen Effekt nennt man Pyroelektrizität. Pyroelektrische Kristalle bauen sich aus geordneten polaren Atomgruppen auf, die sich in ihrer Wirkung überlagern und zu einer Polarisation P des Kristalles führen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pyroelektrizität
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pyroelektrizität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Pyroelektrizität
[1] Duden online „Pyroelektrizität

Quellen: