kontra-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kontra-, Kontra- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Worttrennung:

kon·t·ra-

Aussprache:

IPA: [ˈkɔntʀaˑ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen mit der Bedeutung: gegen, entgegengesetzt
[2] Musik: eine Oktave [a] tiefer oder [b] höher

Herkunft:

von lateinisch contra → la „gegen, entgegengesetzt“

Beispiele:

[1] Wer kontraproduktiv agiert schadet der Sache.
[2] [a] der Kontrabass und [b] der Kontratenor

Wortbildungen:

Adjektive: kontrafaktisch, kontrakonfliktär, kontraintuitiv, kontraproduktiv
Substantive: Kontradiktion, Kontrafaktur, Kontrahage, Kontraindikation, Kontrapunkt, Kontrazeption
Verben: kontrahieren, kontrasignieren
[2] Kontraalt, Kontrabass, Kontrafagott, Kontratenor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] canoo.net „kontra“ (Derivation)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kontra-
[1] Duden online „kontra_

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Contra, Konter