Kontra

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kontra (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kontra

die Kontras

Genitiv des Kontras

der Kontras

Dativ dem Kontra

den Kontras

Akkusativ das Kontra

die Kontras

Alternative Schreibweisen:
Contra

Worttrennung:
Kon·t·ra, Plural: Kon·t·ras

Aussprache:
IPA: [ˈkɔntʁa]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔntʁa

Bedeutungen:
[1] schlechte Folge oder schlechter Effekt eines Problems oder der Lösung eines Problems
[2] kein Plural: energischer Widerspruch
[3] Kartenspiele, kein Plural: Ansage, dass die andere Partei nicht gewinnen wird

Herkunft:
seit dem 18. Jahrhundert bezeugt[1]; Substantivierung des aus dem Lateinischen übernommenen contra → la, „gegen“[2].

Synonyme:
[1] Nachteil

Gegenwörter:
[1] Pro, Vorteil
[3] Re

Oberbegriffe:
[1] Folge
[3] Ansage

Beispiele:
[1] Die Kontras überwiegen.
[2] Nachdem der Bürgermeister die Schließung des Schwimmbads ankündigte, bekam er heftiges Kontra.
[3] Peter hat Kontra angesagt, obwohl seine Karten sehr schlecht waren.

Redewendungen:
[1] Pro und Kontra
[2] jemandem Kontra geben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[3] Wikipedia-Artikel „Kontra (Spielbegriff)
[*] canoonet „Kontra
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKontra
[1–3] The Free Dictionary „Kontra

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 712, Eintrag „kontra“.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, „Kontra“, Seite 439.