Ansage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ansage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ansage

die Ansagen

Genitiv der Ansage

der Ansagen

Dativ der Ansage

den Ansagen

Akkusativ die Ansage

die Ansagen

[1] ein Ansage an der U-Bahn-Station Hamburg-Ohlsdorf

Worttrennung:

An·sa·ge, Plural: An·sa·gen

Aussprache:

IPA: [ˈanzaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ansage (Info)

Bedeutungen:

[1] Bekanntmachung zu einem bestimmten Zweck

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs ansagen mit dem Ableitungsmorphem -e

Synonyme:

[1] Ankündigung, Bekanntmachung, Verkündung

Unterbegriffe:

[1] Kampfansage, Programmansage, Zeitansage

Beispiele:

[1] Durch den Lautsprecher kam die Ansage: Alle Schüler versammeln sich auf dem Pausenhof.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ansage
[1] canoonet „Ansage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnsage

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Absage, Ansager