Hamburg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hamburg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Hamburg
Genitiv (des) Hamburgs
Dativ (dem) Hamburg
Akkusativ (das) Hamburg
[1] Hamburg, Landungsbrücken
[2] Lage Hamburgs in Deutschland
[2] Flagge Hamburgs

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Hamburg“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Ham·burg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhambʊʁk], regional: [ˈhambʊɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hamburg (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in Deutschland, Freie und Hansestadt
[2] Freie und Hansestadt Hamburg, ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland

Abkürzungen:

[1] HH
[1] Hmb

Herkunft:

von der Hammaburg, einer frühmittelalterlichen Befestigungsanlage beim Dorf Hamm [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Millionenstadt, Metropole, Großstadt
[1] Stadtstaat
[2] Bundesland

Unterbegriffe:

[1] Altona, Bahrenfeld, Barmbek, Bramfeld, Bergedorf, Bergstedt, Berne, Duvenstedt, Eilbek, Eimsbüttel, Eppendorf, Farmsen, Gartenstadt, Hamm, Hammerbrook, Harburg, Heimfeld, Hoheluft, Hohenfelde, Hummelsbüttel, Jenfeld, Lokstedt, Marienthal, Meiendorf, Mellingstedt, Neustadt, Ohlstedt, Poppenbüttel, Pöseldorf, Ottensen, Rahlstedt, Rissen, Rothenbaum, Rothenburgsort, Sasel, Steilshoop, Steinwerder, Stellingen, St. Pauli, Tonndorf, Poppenbüttel, Uhlenhorst, Veddel, Volksdorf, Wandsbek, Walddörfer, Winterhude, Wohldorf

Beispiele:

[1] Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland.
[1] Hamburg hat den größten deutschen Hafen.
[2] Hamburg und Bremen sind die kleinsten Bundesländer Deutschlands.

Redewendungen:

Hamburg ist das Tor zur Welt, aber Bremen hat den Schlüssel dazu -
Hamburg ist das Tor zum Himmel, aber Bremen hat den Schlüssel dazu - wohl in Anspielung auf die Tatsache, dass im 9. Jh. der Sitz des Erzbischofs von Hamburg nach Bremen verlegt worden war) (siehe dazu Wikipedia-Artikel [1])

Wortbildungen:

Hamburger, Hamburgerin, hamburgisch
Hamburg-Bahrenfeld


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hamburg
[3] Wikipedia-Artikel „Kreis Rendsburg-Eckernförde
[*] canoo.net „Hamburg
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHamburg
[1] The Free Dictionary „Hamburg


Hamburg (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
  Hamburg     —  

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] die Stadt Hamburg im Norden Deutschlands
[2] ein Bundesland im Norden Deutschlands

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Katalanischer Wikipedia-Artikel „Hamburg
[1, 2] Enciclopèdia Catalana (Herausgeber): Gran enciclopèdia catalana. Erste Auflage, 21 Bände (inclusive Supplementbände) und Atlas. Enciclopèdia Catalana, Barcelona 1970-2005, ISBN 84-300-5511-8, Band 8, Seite 358 f., Artikel „Hamburg“

Hamburg (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Hamburg
Genitiv Hamburga
Dativ Hamburgowi
Akkusativ Hamburg
Instrumental Hamburgiem
Lokativ Hamburgu
Vokativ Hamburgu

Worttrennung:

Ham·burg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈxamburk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hamburg (Info)

Bedeutungen:

[1] Bundesland in Deutschland; Hamburg
[2] Stadt in Deutschland; Hamburg

Synonyme:

[1] Wolne i Hanzeatyckie Miasto Hamburg

Oberbegriffe:

[1] kraj związkowy
[2] miasto

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[2] hamburczyk, hamburka, hamburski

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Polnischer Wikipedia-Artikel „Hamburg
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Hamburg
[1] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 12: Europa, Teil II, Warszawa 2010, ISBN 978-83-254-0825-1 (PDF), Seite 148.
[2] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 12: Europa, Teil II, Warszawa 2010, ISBN 978-83-254-0825-1 (PDF), Seite 149.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Hamburg

Ähnliche Wörter:

Harburg