HH

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

HH (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:
[1] die Stadt Hamburg

Herkunft:
übernommen vom Kfz-Unterscheidungskennzeichen HH für Hansestadt Hamburg

Beispiele:
[1] „39 öffentliche Gebäude werden demnächst an eine französische Sparkassengruppe verkauft, 815 Millionen Euro springen für HH heraus.“[1]
[1] „Beim Marathonbummel vom Prenzlauer Berg zum Kurfürstendamm entdeckt man mehr Weinbars als Wurstbuden, und sowieso stammt das sich in den Straßen tummelnde Volk überwiegend aus HH und Ffm.“[2]
[1] „Wie ist die Entwicklung der Zahl der Arbeitslosen in HH seit 2005?“[3]
[1] „Kennst du schon den FDP-Wahlwerbespot für die Bürgerschaftswahlen in HH?[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Peter Kuemmel: Sargnägel mit Köpfen. In: DIE ZEIT. Nummer 15/2006, 6. April 2006, ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 10. Februar 2014).
  2. Wolfram Siebeck: Die Preußen sind nicht schuld. In: DIE ZEIT. Nummer 12/2001, 15. März 2001, ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 10. Februar 2014).
  3. Oliver Schirg: Statistik: 215.000 Hamburger sind richtig reich. In: abendblatt.de. 1. Februar 2014, abgerufen am 10. Februar 2014.
  4. Torsten Kleinz: "Danke für den Spam!". In: Zeit Online. 21. Februar 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Februar 2014).