Landeshauptstadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landeshauptstadt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Landeshauptstadt

die Landeshauptstädte

Genitiv der Landeshauptstadt

der Landeshauptstädte

Dativ der Landeshauptstadt

den Landeshauptstädten

Akkusativ die Landeshauptstadt

die Landeshauptstädte

Worttrennung:

Lan·des·haupt·stadt, Plural: Lan·des·haupt·städ·te

Aussprache:

IPA: [ˈlandəsˌhaʊ̯ptʃtat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt eines deutschen oder österreichischen Bundeslandes
[2] Hauptstadt eines souveränen Staates

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Land und Hauptstadt mit Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1, 2] Stadt

Beispiele:

[1] Linz ist die Landeshauptstadt von Oberösterreich.
[1] „Potsdams Oberbürgermeister drohte die Abwahl per Bürgerentscheid, was kurz darauf auch geschah — ein bislang einmaliger Vorgang in einer deutschen Landeshauptstadt![1]
[2] „Dessen Landeshauptstadt wurde die 1784 gegründete Festung mit dem programmatischen Namen Wladikawkas (»Beherrsche den Kaukasus!«.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Landeshauptstadt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landeshauptstadt
[1] canoo.net „Landeshauptstadt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLandeshauptstadt
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Landeshauptstadt
[1, 2] Duden online „Landeshauptstadt

Quellen:

  1. Matthias Platzeck: Zukunft braucht Herkunft. Deutsche Fragen, ostdeutsche Antworten. Hoffmann und Campe, Hamburg 2009, ISBN 978-3455501148, Seite 106.
  2. Uwe Klussmann: »Nest aller Räuber«. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 76-79, Zitat Seite 79.