retrograd

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

retrograd (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
retrograd
Alle weiteren Formen: Flexion:retrograd

Worttrennung:

re·tro·grad, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ʁetʁoˈɡʁaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild retrograd (Info)
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Medizin: zurückreichend, zurückliegend
[2] Medizin: sich entgegen der physiologischen Verlaufsrichtung vollziehend
[3] Astronomie: rechtläufig, sich in einem rotierenden System entgegen der Hauptrotationsrichtung bewegend, in der entgegengesetzten Richtung wie der Umlauf eines Himmelskörpers
[4] Chronometrie: mit entgegen dem Uhrzeigersinn laufendem Uhrwerk

Herkunft:

abgeleitet von Latein retrogradus „rückwärts gehend“, zu retrozurück, rückwärts“ und gradusSchritt

Synonyme:

[1] zurückreichend, zurückliegend
[3] rechtläufig, gegenläufig
[3, 4] rückläufig

Gegenwörter:

[2] anterograd
[3] prograd

Beispiele:

[1] Die Patientin leidet an einer retrograden Amnesie.
[2] Eine Infektion verläuft retrograd, wenn sie von der Blase ausgehend zur Niere verläuft.
[3] Die Venus rotiert retrograd um ihre Achse.
[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] retrograde Amnesie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[3, 4] Wikipedia-Artikel „retrograd
[3] Wikipedia-Artikel „rechtläufig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „retrograd
[*] canoonet „retrograd
[2, 3] Duden online „retrograd