symmetrisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

symmetrisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
symmetrisch symmetrischer am symmetrischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:symmetrisch

Worttrennung:

sym·me·t·risch, Komparativ: sym·me·t·ri·scher, Superlativ: am sym·me·t·rischs·ten

Aussprache:

IPA: [zʏˈmeːtʀɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild symmetrisch (Info)
Reime: -eːtʀɪʃ

Bedeutungen:

[1] ebenmäßig, über Symmetrie verfügend, Symmetrie aufweisend
[2] Mathematik: eine Eigenschaft von Relationen, Symmetrie erfüllend

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Symmetrie mit dem Suffix (Derivatem) -isch

Synonyme:

[1, 2] spiegelgleich

Gegenwörter:

[1, 2] asymmetrisch

Unterbegriffe:

[1] kreissymmetrisch, punktsymmetrisch, rotationssymmetrisch, supersymmetrisch

Beispiele:

[1] Ein Kreis ist sowohl drehsymmetrisch als auch achsensymmetrisch.
[1] „Aus undurchsichtigen Käfigen ließ Thornhill verschiedene Männchen ihren Duftstoff versprühen. Und in 44 von 50 Fällen strebten die begattungswilligen Skorpionsfliegenweibchen zielstrebig auf den Käfig zu, in dem das am symmetrischsten gebaute Männchen saß.“[1]
[2] Jede Äquivalenzrelation ist symmetrisch.'

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „symmetrisch
[*] canoo.net „symmetrisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „symmetrisch
[1, 2] The Free Dictionary „symmetrisch
[1, 2] Duden online „symmetrisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsymmetrisch

Quellen:

  1. Biologie: Schrille Socken. In: Spiegel Online. 30. Mai 1994, abgerufen am 18. Januar 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: synthetisch