Stabilisator

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stabilisator (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: fehlende Bedeutungen ergänzen, siehe auch Duden und DWDS

Singular

Plural

Nominativ der Stabilisator

die Stabilisatoren

Genitiv des Stabilisators

der Stabilisatoren

Dativ dem Stabilisator

den Stabilisatoren

Akkusativ den Stabilisator

die Stabilisatoren

Worttrennung:

Sta·bi·li·sa·tor, Plural: Sta·bi·li·sa·to·ren

Aussprache:

IPA: [ʃtabiliˈzaːtoːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aːtoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemische Verbindung, die einem metastabilen System zugesetzt wird, um den Übergang in einen energieärmeren Zustand zu verhindern
[2] Lebensmittelchemie: Lebensmittelzusatzstoff, der Lebensmitteln zugesetzt wird, um Konsistenz, Aroma oder andere Eigenschaften in definierter Weise zu erhalten

Herkunft:

Ableitung vom Stamm von stabilisieren mit dem Ableitungsmorphem -ator

Oberbegriffe:

[2] Lebensmittelzusatzstoff

Unterbegriffe:

[?] Kreiselstabilisator, Schiffsstabilisator

Beispiele:

[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Stabilisator
[1] Wikipedia-Artikel „Stabilisator (Chemie)
[2] Wikipedia-Artikel „Stabilisator (Lebensmittelchemie)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stabilisator
[1] Duden online „Stabilisator
[*] canoonet „Stabilisator
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStabilisator
[*] wissen.de – Wörterbuch „Stabilisator
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Stabilisator“ auf wissen.de