Garten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Garten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Garten die Gärten
Genitiv des Gartens der Gärten
Dativ dem Garten den Gärten
Akkusativ den Garten die Gärten
[1] Ein Garten mit Gemüse

Worttrennung:

Gar·ten, Plural: Gär·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʁtn̩], Plural: [ˈɡɛʁtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Garten (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -aʁtn̩

Bedeutungen:

[1] ein angenehm und erholsam empfundenes Gelände oft in der Nähe eines Wohnhauses, in dem Gemüse und Obst angebaut oder Blumen gezogen werden oder das einfach zur Zierde dient

Abkürzungen:

[1] Gart.

Unterbegriffe:

[1] Bauerngarten, Biergarten, Blumengarten, Dachgarten, Gemüsegarten, Hofgarten, Kindergarten, Klostergarten, Kräutergarten, Küchengarten, Lustgarten, Nutzgarten, Obstgarten, Rosengarten, Schanigarten, Schlossgarten, Schulgarten, Sitzgarten, Steingarten, Terrassengarten, Tiergarten, Viridarium, Vorgarten, Wassergarten, Weingarten, Wintergarten, Zaubergarten, Ziergarten, zoologischer Garten

Beispiele:

[1] Das Arbeiten im Garten lässt einen den Berufsstress vergessen.

Redewendungen:

quer durch den Garten

Sprichwörter:

[1] Nur die Harten kommen in den Garten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] im Garten arbeiten, sich im Garten erholen

Wortbildungen:

[1] Gartenarbeit, Gartenarchitekt, Gartenbau, Gartenbeet, Gartenblume, Gartenfest, Gartengerät, Gartenhaus, Gartenhecke, Gartenlaube, Gartenlokal, Gartenmesser, Gartenmöbel, Gartenparty, Gartenschau, Gartenschere, Gartenschlauch, Gartensitzplatz, Gartenstadt, Gartentor, Gartenzaun, Gartenzwerg, Gärtner


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Garten
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Garten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Garten
[1] canoo.net „Garten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGarten
[1] The Free Dictionary „Garten

Ähnliche Wörter:

harten, warten