ironisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ironisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ironisch ironischer am ironischsten
Alle weiteren Formen: ironisch (Deklination)

Worttrennung:

iro·nisch, Komparativ: iro·ni·scher, Superlativ: am iro·nischs·ten

Aussprache:

IPA: [iˈʀoːnɪʃ], Komparativ: [iˈʀoːnɪʃɐ], Superlativ: [iˈʀoːnɪʃstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -oːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] spöttisch oder humorvoll das Gegenteil aussagend

Abkürzungen:

[1] iron.

Herkunft:

[1] von gleichbedeutend lateinisch irōnicus im 16. Jahrhundert entlehnt, von griechisch ειρωνικός (eirōnikós); zu ειρωνεία (eirōneía) = Verstellung, Ironie [1]

Synonyme:

[1] beißend, bissig, höhnisch, sarkastisch, spöttisch, zynisch

Gegenwörter:

[1] ernst

Beispiele:

[1] Du darfst das nicht ernst nehmen, das war ironisch gemeint.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] meinen, witzig, kommentieren, halb, ernst, sarkastisch, zynisch

Wortbildungen:

ironischerweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „ironisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ironisch
[1] canoo.net „ironisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonironisch
[1] The Free Dictionary „ironisch

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 369

Ähnliche Wörter:

ikonisch, ionisch, iranisch, irenisch, iron, tironisch