altenglisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungsangaben 2 und 3 ohne Referenzen, insbesondere: Woher kommt die Unterscheidung von angelsächsischem England und (alt)englischen Königreichen?

altenglisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
altenglisch
Alle weiteren Formen: altenglisch (Deklination)

Worttrennung:

alt·eng·lisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʔaltˌʔɛŋlɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild altenglisch (Info)

Bedeutungen:

[1] sich auf das Altenglische, die älteste Form der englischen Sprache, beziehend (in Gebrauch etwa vom 5. bis zum 12. Jahrhundert)
[2] sich auf das angelsächsische England (vor 1066) beziehend
[3] sich auf die englischen Königreiche vor der normannischen Eroberung im Jahre 1066 beziehend

Abkürzungen:

ae., aeng., aengl.

Herkunft:

[1] aus alt- und englisch gebildet, um die von der Neuzeit aus chronologisch älteste der englischen Sprachformen zu bezeichnen

Synonyme:

[1–3] angelsächsisch
[2, 3] englisch

Gegenwörter:

[1] mittelenglisch, neuenglisch; althochdeutsch, altnordisch, altsächsisch
[2] anglonormannisch, neuenglisch; altdeutsch, altnordisch, altsächsisch

Oberbegriffe:

[1] englisch, anglofriesisch, nordseegermanisch, westgermanisch, germanisch, indoeuropäisch; thematisch: Sprache, Linguistik
[2, 3] englisch, britisch, europäisch; thematisch: Geschichte

Unterbegriffe:

[1] anglisch, kentisch, merzisch (zusammenfassend für anglisch und nordhumbrisch), northumbrisch, westsächsisch
[3] kentisch, mercisch, northumbrisch, ostanglisch, ostsächsisch, südsächsisch, westsächsisch

Beispiele:

[1] Die Überlieferung von altenglischen Texten ist umfangreicher als die anderer westgermanischer Schriftsprachen der selben Zeitstufe.
[1] „Lungen“ ist ein altenglisches Wort.[1]
[2] Das altenglische Runenalfabet war bis zum 7. Jahrhundert in Gebrauch.
[3] Die Namen der altenglischen Königreiche lauten Kent, Mercia, Northumbria, Ost-Anglia, Essex, Sussex und Wessex („Ost-, Süd-“ und „Westsachsen“).

Wortbildungen:

Altenglisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Altenglische Sprache
[1] Duden online „altenglisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „altenglisch
[1] canoo.net „altenglisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaltenglisch

Quellen:

  1. Gerhard Köbler, Altenglisches Wörterbuch, 2. Auflage (2003), „L

Ähnliche Wörter:

Altenglisch