englisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

englisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
englisch englischer am englischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:englisch

Worttrennung:

eng·lisch, Komparativ: eng·li·scher, Superlativ: am eng·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɛŋlɪʃ], Komparativ: [ˈɛŋlɪʃɐ], Superlativ: [ˈɛŋlɪʃstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild englisch (Info), Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] aus England kommend
[2] aus der in England gebräuchlichen Sprache kommend, das Englische betreffend, in Englisch verfasst
[3] umgangssprachlich: zum Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland gehörend
[4] eine Garstufe bei Steak

Abkürzungen:

E
eng., engl.

Herkunft:

Ableitung vom Stamm von England mit dem Ableitungsmorphem -isch

Synonyme:

[3] britisch
[4] blutig

Sinnverwandte Wörter:

[1] englischstämmig
[2] englischsprachig

Gegenwörter:

[1] amerikanisch, australisch, schottisch, walisisch, irisch
[2] gälisch
[4] durchgebraten, durch

Oberbegriffe:

[1, 3] europäisch, national
[2] germanisch, indogermanisch

Beispiele:

[1] Wir haben einen englischen Cockerspaniel.
[1] Die englische Nationalmannschaft spielt heute auf Schalke.
[2] „Die Übertragung des englischen Originals gestaltete sich in mancher Hinsicht schwierig, weil verschiedene grundlegende Begriffe der Kommunikationslehre keine semantisch einwandfreien deutschen Entsprechungen haben.“[1]
[3] Das sind die Bodyguards vom englischen Außenminister.
[4] Ich hätte mein Steak gerne englisch.

Redewendungen:

[1] englische Woche
[1] nicht die feine englische Art sein

Wortbildungen:

Englisch, Englischer Garten, englischsprachig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Englisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „englisch
[1] canoo.net „englisch
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonenglisch
[1, 2] The Free Dictionary „englisch

Quellen:

  1. Paul Watzlawick u.a.: Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. 12., unveränderte Auflage. Huber Verlag, Bern 2011, ISBN 978-3-456-84970-6, Seite 19.

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
englisch englischer am englischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:englisch

Alternative Schreibweisen:

engelisch

Worttrennung:

eng·lisch, Komparativ: eng·li·scher, Superlativ: am eng·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɛŋlɪʃ], Komparativ: [ˈɛŋlɪʃɐ], Superlativ: [ˈɛŋlɪʃstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild englisch (Info), Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] veraltet: engelhaft

Herkunft:

abgeleitet von Engel

Synonyme:

[1] engelhaft

Beispiele:

[1] „Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.“[1]

Wortbildungen:

[1] englischschön, Englische Fräulein, Englischhorn

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „englisch
[1] Nabil Osman: Kleines Lexikon untergegangener Wörter oder von Afterkind bis Zungenheld. 15., unveränderte Auflage. C.H. Beck oHG, München 2004, ISBN 3-406-51123-6 (limitierte Sonderausgabe), Seite 80

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Faust - Der Tragödie erster Teil“, V. 1140f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Schlinge