Kindergarten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kindergarten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kindergarten die Kindergärten
Genitiv des Kindergartens der Kindergärten
Dativ dem Kindergarten den Kindergärten
Akkusativ den Kindergarten die Kindergärten
[1] Kindergarten

Worttrennung:

Kin·der·gar·ten, Plural: Kin·der·gär·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkindɐˌɡaʁtn̩], Plural: [ˈkindɐˌɡɛʁtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Ort, an dem Kinder vor dem schulpflichtigen Alter betreut und gefördert werden

Abkürzungen:

[1] Kiga

Herkunft:

Der Begriff wurde von E. Fröbel für eine „Vorschule für kleine Kinder“ 1840 geprägt.[1] Strukturell: Determinativkompositum aus Kind, Fugenelement -er und Garten.

Synonyme:

[1] Kindertagesstätte, veraltend: Spielschule

Gegenwörter:

[1] Kinderheim, Kinderhort

Unterbegriffe:

[1] Ganztagskindergarten, Sonderkindergarten, Vorschulkindergarten

Beispiele:

[1] Lena geht noch in den Kindergarten.
[1] „Vietnamesisch war zwar meine Muttersprache, aber im Kindergarten habe ich viel davon verlernt.“[2]

Wortbildungen:

Kindergartengruppe, Kindergartenkind, Kindergartenschüler, Kindergartenplatz, Kindergärtler, Kindergärtnerin, Kindergärtner


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kindergarten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kindergarten
[1] canoo.net „Kindergarten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKindergarten

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Kindergarten“.
  2. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 32.