herbei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

herbei (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

her·bei

Aussprache:

IPA: [hɛɐ̯ˈbaɪ̯]
Hörbeispiele: —
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] bezeichnet die Richtung (von irgendwoher) zu einem Objekt und häufig auch zum Sprecher oder Erzähler hin

Gegenwörter:

[1] weg

Beispiele:

[1] Nun bring mal endlich die Werkzeuge herbei!

Wortbildungen:

herbeibringen, herbeieilen, herbeifahren, herbeifliegen, herbeiholen, herbeikommen, herbeilaufen, herbeilocken, herbeireden, herbeirennen, herbeirufen, herbeischaffen, herbeischwimmen, herbeisehnen, herbeiwünschen, herbeizaubern, herbeiziehen, herbeizitieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herbei
[1] canoo.net „herbei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonherbei