prachtvoll

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

prachtvoll (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
prachtvoll prachtvoller am prachtvollsten
Alle weiteren Formen: prachtvoll (Deklination)

Worttrennung:

pracht·voll, Komparativ: pracht·vol·ler, Superlativ: am pracht·volls·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpʀaχtfɔl], Komparativ: [ˈpʀaχtfɔlɐ], Superlativ: [ˈpʀaχtfɔlstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] sehr schön, mit viel Prunk, von großer Wirkung

Synonyme:

[1] prächtig, prunkvoll, großartig

Gegenwörter:

[1] schlicht

Beispiele:

[1] Am Ufer des Flusses stand ein prachtvolles Schloss.
[1] „Die Einnahme der prachtvollen Großstadt ist symptomatisch für Geiserichs strategisches Geschick.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „prachtvoll
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prachtvoll
[1] canoo.net „prachtvoll
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonprachtvoll
[1] The Free Dictionary „prachtvoll

Quellen:

  1. Manfred Ertel: Abenteuer Afrika. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Herausgeber): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 192-198, Zitat Seite 193.