-uell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-uell (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Das Suffix -uell ist eine selten vorkommende Variante von -ell und meist synonym zu -ual.[1] Nicht alle Grammatiken führen das Suffix separat, meist ist nur -ell genannt.[2][3]

Worttrennung:

-u·ell, Komparativ: -u·el·ler, Superlativ: -u·ells·ten

Aussprache:

IPA: [ʊ̯ɛl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement, das Nomen zu Adjektiven ableitet

Sinnverwandte Wörter:

[1] -al, -iell, -ual

Beispiele:

[1] Das Adjektiv »intellektuell« ist laut Canoo eine Derivation des Substantivs Intellekt mit dem Suffix -uell.[4] Man kann es auch so sehen, dass das »-u« Teil des Wortstamms in seinem lateinischen Ursprung ist, dass also »intellektuell« auf »intellectualis« zurückgeht.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/-ell, das die Ableitungen von -ell, -iell und -uell aufführt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net: Das Suffix uell

Quellen:

  1. Das Suffix -uell. Abgerufen am 3. September 2017.
  2. Duden online „_al__ell
  3. Wolfgang Fleischer, Irmhild Barz: Wortbildung der deutschen Gegenwartssprache. 4., völlig neu bearbeitete Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2012, ISBN 978-3-11-025663-5, Seite 349.
  4. canoo.net „intellektuell