Strand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Strand die Strände
Genitiv des Strandes
des Strands
der Strände
Dativ dem Strand
dem Strande
den Stränden
Akkusativ den Strand die Strände
[1] Timmendorfer Strand

Worttrennung:

Strand, Plural: Strän·de

Aussprache:

IPA: [ʃtʀant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Strand (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] in ein Gewässer hineinragender, langgestreckter, flacher, sandiger oder kiesiger Streifen Land, besonders der bespülte Saum des Meeres

Abkürzungen:

[1] Str.

Herkunft:

mittelhochdeutsch „strant“, belegt seit Ende des 13. Jahrhunderts. Das Wort wurde laut Pfeifer aus dem Skandinavischen entlehnt.[1] Kluge datiert es ins 14. Jahrhundert und nimmt Entlehnung aus dem Mittelniederdeutschen oder Mittelniederländischen an, wohin es womöglich aus dem Nordischen über das Englische gelangte.[2]

Synonyme:

[1] Beach/Namibia: Bietsch

Gegenwörter:

[1] Land, Meer, See
[1] Kai, Pier

Oberbegriffe:

[1] Küste (Flachküste, Küstensaum), Ufer
[1] dichterisch: Gestade
[1] norddeutsch: Waterkant
[1] süddeutsch: Staden

Unterbegriffe:

[1] Badestrand, FKK-Strand, Grünstrand, Kiesstrand, Mittelmeerstrand, Sandstrand, Schildkröten-Strand, Textilstrand

Beispiele:

[1] Wir gehen an den Strand.
[1] „Der Strand war menschenleer und öde.“[3]
[1] „Unten am Strand schützte Alf die Seinen vor der Flut durch hohe Wälle aus Sand, die in einem Halbkreis an die rote alte Ufermauer stießen.“[4]
[1] „Sie gingen weiter, bis sie plötzlich draußen am Strand waren, und genau wie Sven gesagt hatte, wurde es dort heller.“[5]
[1] „Kolumbus war überzeugt, dass er an einer kleinen Insel vor der Küste Ostasiens angelangt war, und dass die Menschen, denen er am Strand begegnete, Inder waren (weshalb die Ureinwohner bis heute als »Indios« oder »Indianer« bezeichnet werden).“[6]

Wortbildungen:

Substantive: Strandanzug, Strandbad, Strandburg, Stranddistel, Strandflieder, Strandgut, Strandhafer, Strandhotel, Strandkleid, Strandkorb, Strandkrabbe, Strandläufer, Strandleben, Strandnähe, Strandpirat, Strandpromenade, Strandraub, Strandräuber, Strandrecht, Strandresort, Strandroggen, Strandsee, Strandspaziergang, Strandtasche, Strandurlaub, Strandvogt, Strandwächter, Strandwall
Verben: stranden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Strand
[1] wissen.de – Wörterbuch „Strand
[1] Wikipedia-Artikel „Strand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strand
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Strand
[1] The Free Dictionary „Strand
[*] canoo.net „Strand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStrand
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Strand“.

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Strand“.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Strand“, Seite 888.
  3. Juri Rytchëu: Traum im Polarnebel. Unionsverlag, Zürich 1991, ISBN 978-3-293-20351-8, Seite 359
  4. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 51.
  5. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 48. Schwedisches Original 1974.
  6. Yuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit. 13. Auflage. Pantheon Verlag, München 2015, ISBN 978-3-55269-8, Seite 351
  7. Francisco Moscoso García: Diccionario español – árabe marroquí. Junta de Andalucía, Dirección General de Coordinación de Políticas Migratorias, Sevilla 2005, ISBN 84-689-2464-4, Stichwort »Playa«, Seite 219.
  8. Mundartnahe Umschrift nach Harvey Sobleman, Richard S. Harrell; compilation by Thomas Fox, Alan McAninch, Allal Chreibi, Majid Soussane, Mohamed Neheiri (Herausgeber): A Dictionary of Moroccan Arabic. English–Moroccan. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1963, Stichwort »beach«, Seite 20.
  9. El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »بلاج‎«, Seite 95.
  10. 10,0 10,1 10,2 Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »Strand«, Seite 292.
  11. 11,0 11,1 Mundartnahe Umschrift nach Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »Strand«, Seite 292.
  12. Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »beach«, Seite 19.
  13. Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »short cut«, Seite 209.
  14. B. E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe (Hrsg.): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1964, ISBN 0-87840-280-2, Stichwort »beach«, Seite 16.
  15. Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »beach«, Seite 16 (englisch-arabischer Teil).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rand, Sand, stand, Stand, Strang