Kanada

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanada (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Kanada
Genitiv (des Kanada)
(des Kanadas)

Kanadas
Dativ (dem) Kanada
Akkusativ (das) Kanada
[1] Lage Kanadas auf der Weltkarte

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Kanada“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Canada

Worttrennung:

Ka·na·da, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkanada]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kanada (Info)

Bedeutungen:

[1] ein großer Flächenstaat im Norden des nordamerikanischen Kontinents

Abkürzungen:

[1] CDN, Kan., ISO-3166: CA, ISO-3166, IOC-Ländercode: CAN

Herkunft:

Indianerwort (irokesisch oder huron kanata) für Dorf, Hütte; der französische Seefahrer Jacques Cartier nahm die Region 1534 für seinen König in Besitz und verbreitete die Bezeichnung Canada 1543 in seinem Atlas für Nordamerika.[1][2]

Beispiele:

[1] Der Winter in Kanada ist äußerst hart.
[1] Ottawa ist die Hauptstadt von Kanada.
[1] „Kanada ist mit einer Fläche von 9.984.670 Quadratkilometern nach Russland das zweitgrößte Land der Erde und fast so groß wie Europa.“[3]
[1] „In Kanada hat Glass, der seit 1995 als Stützpunkttrainer in Oberhof zum Stab des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) gehörte und in der Vergangenheit unter anderem Rodel-Olympiasiegerin Silke Kraushaar betreute, bereits einen Vertrag unterzeichnet:“[4]

Wortbildungen:

Kanadabalsam, Kanadagans, Kanadier, Kanadierin, kanadisch, Nordkanada, Ostkanada, Südkanada. Westkanada

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kanada
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kanada
[1] canoo.net „Kanada
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKanada
[1] The Free Dictionary „Kanada
[1] Duden online „Kanada
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 50.


Quellen:

  1. Michael Burzan: Von Kolonien zum Staatenbund: 150 Jahre Dominion Kanada. In: philatelie. Nummer 481, Juli 2017, Seite 42-45, Bezug Seite 42.
  2. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Humboldt, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1
  3. Wikipedia-Artikel „Kanada
  4. Rodel-Olympiasieger Glass wird Trainer in Kanada 04.08. 2010

Kanada (Litauisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Kanada
Genitiv Kanados
Dativ Kanadai
Akkusativ Kanadą
Instrumental Kanada
Lokativ Kanadoje
Vokativ Kanada

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kanada

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Litauischer Wikipedia-Artikel „Kanada

Kanada (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Kanada
Genitiv Kanady
Dativ Kanadě
Akkusativ Kanadu
Vokativ Kanado
Lokativ Kanadě
Instrumental Kanadou

Worttrennung:

Ka·na·da

Aussprache:

IPA: [ˈkanada]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Nordamerika: Kanada

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] letět do Kanady, přistěhovat se do Kanady, žít v Kanadě

Wortbildungen:

kanadský, Kanaďan, Kanaďanka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Kanada

Ähnliche Wörter:

Canada, Kannada