Haiti

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haiti (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Haiti
Genitiv (des Haiti)
(des Haitis)

Haitis
Dativ (dem) Haiti
Akkusativ (das) Haiti
[1] Flagge Haitis
[1] Lage Haitis in Mittelamerika

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Haiti“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ha·i·ti, kein Plural

Aussprache:

IPA: [haˈiːti]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haiti (Info)

Bedeutungen:

[1] im westlichen Teil der Karibikinsel Hispaniola gelegener Inselstaat

Abkürzungen:

Kfz-Kennzeichen: RH, Internet: HT, Alpha-3-Code: HTI, olympisch: HAI

Herkunft:

aus der Sprache der Taíno mit der Bedeutung „bergiges Land[1]

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Haiti

Oberbegriffe:

[1] Inselstaat, Staat

Beispiele:

[1] Port-au-Prince ist die Hauptstadt von Haiti.
[1] „Diese poetische Stelle aus Colons Reisebericht, oder vielmehr aus einem Briefe an Ferdinand und Isabella (5) aus Haiti (Oktober 1498), hat ein eigentümliches psychisches Interesse.“[2]
[1] „Unter dem Admiral Villaret-Joyeuse hatte Jerome Gelegenheit, sich auf St. Domingo und Haiti im Kampfe gegen Toussaint Louverture auszuzeichnen.“[3]
[1] „Der Autor des Textes, Rosalvo Bobo, schrieb damals weiter: "Ehrlich gesagt, wenn ich die Worte ,Volk von Haiti‘ oder ,haitianische Nation‘ höre, ist das für mich eine gigantische Ironie. Nein, liebe Freunde, es gibt nur Gruppen und Einzelpersonen, beherrscht von einer Gruppe von verfluchten Existenzen, die sich Regierung nennt." Solche Aussagen werden heute von den Intellektuellen Haitis wieder ausgegraben.“[4]
[1] „Nach tagelangen gewaltsamen Protesten wegen gestiegener Lebensmittelpreise hat das Parlament in Haiti am Samstag Ministerpräsident Jacques Edouard Alexis abgesetzt.“[5]
[1] „Ein schweres Erdbeben vor der Küste Haitis hat den Karibikstaat erschüttert und schwere Schäden angerichtet.“

Wortbildungen:

[1] Haitianer (→ Haitianerin), haitianisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 742
[1] Wikipedia-Artikel „Haiti
[1] canoo.net „Haiti
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHaiti
[1] The Free Dictionary „Haiti
[1] Duden online „Haiti
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 42.


Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Haiti
  2. Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur. In: Projekt Gutenberg-DE. Über die Wasserfälle des Orinoco bei Atures und Maipures (URL).
  3. Lily Braun: Im Schatten der Titanen. In: Project Gutenberg eBook. Jerome Napoleon (URL).
  4. André Linard: Die erste schwarze Republik ist zweihundert Jahre alt - Haiti leidet unter seinen Heroen. In: Le Monde diplomatique Online. Deutschsprachige Ausgabe. 13. Februar 2004 (übersetzt von Herwig Engelmann), ISSN 1434-2561 (URL, abgerufen am 25. November 2013).
  5. cjp/AP: Haiti - Regierung stürzt über zu hohe Lebensmittelpreise. In: Spiegel Online. 13. April 2008, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. November 2013).

Haiti (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
l’Haiti
[1]
[1]

Worttrennung:

Ha·i·ti, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: Haiti: ein den Großen Antillen zugehöriger Inselstaat, der den westlichen Teil der Karibikinsel Hispaniola umfasst

Beispiele:

[1] Haiti è una nazione dell'America situata nel mar dei Caraibi.
Haiti ist ein amerikanischer Staat, der sich in der Karibik befindet.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Haiti
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Haiti

Ähnliche Wörter:

Tahiti