Roseau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roseau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Roseau
Genitiv (des Roseau)
(des Roseaus)

Roseaus
Dativ (dem) Roseau
Akkusativ (das) Roseau

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Roseau“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ro·seau, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Dominica

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Sie wurde in Roseau geboren.
[1] „Die Hafenstadt der Insel Dominica, die unter englischer Oberhoheit steht, trägt noch von früher her den französischen Namen Roseau, den die Briten zwar in Charlottetown umgetauft haben, ohne aber den alten Namen damit vertilgen zu können.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Roseau
[*] canoonet „Roseau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRoseau
[1] Duden online „Roseau
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 30

Quellen:

  1. Ferdinand Emmerich: Auf den Antillen. Salzwasser Verlag, Paderborn 2011, ISBN 978-3861959687, Seite 36 (Reproduktion des Originals)