endlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

endlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
endlos endloser am endlosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:endlos

Worttrennung:

end·los, Komparativ: end·lo·ser, Superlativ: am end·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɛntˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild endlos (Info) Lautsprecherbild endlos (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Steigerung: ohne Ende, ewig
[2] sehr lang andauernd
[3] sich räumlich weit erstreckend

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Substantivs Ende mit dem Suffix (Derivatem) -los

Synonyme:

[1] ewig, immerwährend, unendlich
[2] lang, unaufhörlich
[3] lang, weit

Gegenwörter:

[1] endlich
[2] kurz

Beispiele:

[1] In der Mathematik gelten Geraden als endlos.
[2] Die Ausführungen des Dozenten waren endlos.
[3] An der Kasse wartete eine endlose Schlange.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] endlos lange, endlos viel, endlose Liebe, endlose Liste, schier endlos

Wortbildungen:

Endlosdiskussion, Endlosigkeit, Endlosmodus, Endlosschleife

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „endlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „endlos
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „endlos
[1] The Free Dictionary „endlos
[1] Duden online „endlos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalendlos
[1] wissen.de – Wörterbuch „endlos
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „endlos
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Lodens, losend, solden, Solden