endlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

endlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
endlos endloser am endlosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:endlos

Worttrennung:
end·los, Komparativ: end·lo·ser, Superlativ: am end·lo·ses·ten

Aussprache:
IPA: [ˈɛntˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild endlos (Info) Lautsprecherbild endlos (Österreich) (Info)

Bedeutungen:
[1] ohne Steigerung: ohne Ende, ewig
[2] sehr lang andauernd
[3] sich räumlich weit erstreckend

Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Substantivs Ende mit dem Suffix (Derivatem) -los

Synonyme:
[1] ewig, immerwährend, unendlich
[2] lang, unaufhörlich
[3] lang, weit

Gegenwörter:
[1] endlich
[2] kurz

Beispiele:
[1] In der Mathematik gelten Geraden als endlos.
[2] Die Ausführungen des Dozenten waren endlos.
[3] An der Kasse wartete eine endlose Schlange.

Charakteristische Wortkombinationen:
endlos lange, endlos viel, endlose Liebe, endlose Liste, schier endlos

Wortbildungen:
Endlosigkeit, Endlosmodus, Endlosschleife

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „endlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „endlos
[2, 3] canoonet „endlos
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonendlos