räumlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

räumlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, unflektiert, attributiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
räumlich räumlicher am räumlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:räumlich

Worttrennung:

räum·lich, Komparativ: räum·li·cher, Superlativ: am räum·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʀɔɪ̯mlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild räumlich (Info)

Bedeutungen:

[1] Dimension: auf den Raum bezüglich

Oberbegriffe:

[1] dimensionsspezifisch

Unterbegriffe:

[1] kulturräumlich
[1] großräumig, kleinräumig, weiträumig

Beispiele:

[1] Die Zimmer werden demnächst räumlicher eingerichtet.
[1] Dein Pappkarton ist innen räumlich und bietet für die Gegenstände viel Raum.
[1] Der Ursprung ist der räumliche oder zeitliche Ausgangs- oder Referenzpunkt eines Ereignisses oder Systems.[1]
[1] „Vielmehr sind die USA sowohl, was die Bevölkerung als auch was die räumliche Ausdehnung angeht, das drittgrößte Land der Erde.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] räumlich einrichten, räumlich vorstellen

Wortbildungen:

Räumlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „räumlich“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „räumlich
[1] canoo.net „räumlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonräumlich

Quellen:

  1. Wikipedia.de
  2. Alex Rühle: Der große Umzug. In: sueddeutsche.de. 27. November 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 21. August 2016).