Raum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Raum die Räume
Genitiv des Raums
des Raumes
der Räume
Dativ dem Raum
dem Raume
den Räumen
Akkusativ den Raum die Räume

Worttrennung:

Raum, Plural: Räu·me

Aussprache:

IPA: [ʀaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Raum (Info), Lautsprecherbild Raum (österreichisch) (Info)
Reime: -aʊ̯m

Bedeutungen:

[1] Physik: sich in drei Dimensionen erstreckende geometrische Größe
[2] zum Aufenthalt oder für unterschiedliche Nutzung bestimmter, von allen Seiten umschlossener Bereich
[3] übertragen: Bereich, der genutzt werden kann
[4] Geografie: Gebiet ohne exakte Abgrenzung
[5] Astronomie: das All, das Universum
[6] übertragen: Möglichkeit zu freier Entscheidung oder Bewegung, Spielraum
[7] Mathematik: eine mit einer Struktur versehene Menge

Herkunft:

althochdeutsch rūmī → goh weit, geräumig. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[2] Zimmer
[3, 6] Platz
[5] Weltraum

Sinnverwandte Wörter:

[2] Kammer
[3] Bereich, Ebene, Feld, Fläche, Gegend, Gelände, Umgebung

Oberbegriffe:

[1] Raumzeit
[2–6] Ort

Unterbegriffe:

[1, 7] Fockraum
[1, 3] Freiraum
[2] Abstellraum, Aktionsraum, Altarraum, Andachtsraum, Arbeitsraum, Aufenthaltsraum, Außenraum, Ausstellungsraum, Barockraum, Bastelraum, Besprechungsraum, Bewegungsraum, Brennraum, Bühnenraum, Büroraum, Chorraum, Clubraum (Klubraum), Computerraum, Duftraum, Duschraum, Empfangsraum, Erlebnisraum, Fernsehraum, Fitnessraum, Frachtraum, Frühstücksraum, Gastraum, Gebetsraum, Geburtsraum, Gemeinschaftsraum, Geräteraum, Gesprächsraum, Gewerberaum, Gruppenraum, Gymnastikraum, Hauptraum, Hauswirtschaftsraum, Hobbyraum, Hohlraum, Innenraum, Kellerraum, Kirchenraum, Klangraum, Klassenraum, Kofferraum, Konferenzraum, Kühlraum, Kunstraum, Laderaum, Lagerraum, Luftraum, Luftschutzraum, Maschinenraum, Materialraum, Mehrzweckraum, Multifunktionsraum, Nassraum, Nebenraum, Partyraum, Raucherraum, Räucherraum, Reinraum, Schankraum, Schlafraum, Schneideraum, Schrankraum, Schulraum, Schulungsraum, Seminarraum, Speicherraum, Stauraum, Systemraum, Technikraum, Theaterraum, Triebwerksraum, Tresorraum, Trockenraum, Umkleideraum, Verhörraum, Verkaufsraum, Versammlungsraum, Vorratsraum, Vorraum, Wachraum, Waschraum, Werkraum, Wickelraum, Wohnraum, Zielraum, Zuschauerraum, Zwischenraum
[2] Chatroom, Flett
[2, 4] Wirtschaftsraum
[3] EU-Raum, Euro-Zahlungsverkehrsraum, Euroraum, Schengenraum, Verkehrsraum, Zahlungsverkehrsraum
[4] Alpenraum, Ballungsraum, Deponieraum, Donauraum, Großraum, Gültigkeitsraum, Klangraum, Luftraum, Mittelmeerraum, Namensraum, SEPA-Raum, Siedlungsraum, Sprachraum, Stadtraum, Strafraum, Straßenraum, Währungsraum
[4] Ausmaß
[6] Handlungsraum, Lebensraum, Rückzugsraum, Spielraum, Zeitraum
[7] Banachraum (Unterbegriffe: Dualraum, Hilbertraum, Lp-Raum, Sobolew-Raum/Sobolewraum), Bilanzraum, Ergebnisraum, Folgenraum, Vektorraum

Beispiele:

[1] Der Würfel umfasst einen Raum von 10 Kubikmetern.
[1] „"Früher hat man geglaubt, wenn alle Dinge aus der Welt verschwinden, so bleiben noch Raum und Zeit übrig. Nach der Relativitätstheorie verschwinden aber Raum und Zeit mit den Dingen."“[2]
[2] Die Band hat bisher keinen geeigneten Raum zum Üben gefunden.
[3] Kinder brauchen genügend Raum um sich zu entfalten.
[3] Raum ist in der kleinsten Hütte / für ein glücklich liebend Paar.[3]
[4] Das Raumordnungsgesetz regelt die Planung für die Nutzung des Raumes in Deutschland.
[5] Der Mensch ist noch nicht sehr weit in den Raum vorgedrungen.
[6] Die Richtlinie lässt genügend Raum für eigene Abwägungen.
[7] Der dreidimensionale euklidische Raum entspricht dem Raum unserer alltäglichen Wahrnehmung.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rechtsfreier Raum

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien:
[1] geraume, räumlich
[3] geräumig
Substantive:
[1] Raumdiagonale, Raumgeometrie, Raumgruppe, Rauminhalt, Raummaß, Raummeter, Raumwinkel, Raumzeit
[2] Raumakustik, Raumangabe, Raumangst, Raumart, Raumatmosphäre, Raumaufteilung, Raumausstatter, Raumausstattung, Raumbedingungen, Raumbeleuchtung, Raumbereiche, Raumbestand, Raumbezug, Raumbild, Raumboden, Raumbreite, Raumbühne, Raumdecke, Raumdekoration, Raumdesign, Raumduft, Raumeinrichtung, Raumeinteilung, Raumentwicklung, Raumerfahrung, Raumfahrt, Raumfarbe, Raumform, Raumgestaltung, Raumgestaltung, Raumgitter, Raumgrenze, Raumgröße, Raumhöhe, Rauminventar, Raumkapsel, Raumkonzept, Räumlichkeiten, Raumlicht, Raumluft, Raumlüftung, Raummangel, Raummiete, Raummodell, Raumnutzung, Raumordnung, Raumorientierung, Raumpflegerin, Raumplan, Raumplanung, Raumschiff, Raumschmuck, Raumstil, Raumstruktur, Raumsystem, Raumteiler, Raumtemperatur, Raumtiefe, Raumtrennung, Raumtüre, Raumunterteilung, Raumverbindungen, Raumverhältnis, Raumverständnis
[3] Raumdeckung, Raumeinsparung, Raummangel
[4] Raumordnung, Raumplanung
[5] Raumanzug, Raumfahrer, Raumfahrt, Raumfahrzeug, Raumfähre, Raumflug, Raumfrachter, Raumgeschwindigkeit, Raumgleiter, Raumkapsel, Raumschiff, Raumsonde, Raumstation, Raumtransport
Verben: [2] räumen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 5, 7] Wikipedia-Artikel „Raum
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Raum“.
[2–7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raum
[1–7] Duden online „Raum
[1–3, 6] canoo.net „Raum
[2, 6] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRaum
[1–6] The Free Dictionary „Raum

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Raum“.
  2. TANJA TRAXLER: Albert Einstein: Ein Genie voller Widersprüche. Vor 60 Jahren ist der Popstar der Wissenschaft gestorben. Nach wie vor beschäftigen seine Theorien die Physik. In: Der Standard digital. 22. April 2015 (URL, abgerufen am 14. Oktober 2016).
  3. Friedrich Schiller: Der Jüngling am Bache. (http://www.mumag.de/gedichte/sch_fv02.html, abgerufen am 25. Januar 2017)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Baum, kaum, Rahm, RAM, rau, Raub, rauf, raus, Rum, rum, Saum, Traum, Zaum