Wohnraum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohnraum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Wohnraum die Wohnräume
Genitiv des Wohnraums
des Wohnraumes
der Wohnräume
Dativ dem Wohnraum
dem Wohnraume
den Wohnräumen
Akkusativ den Wohnraum die Wohnräume

Worttrennung:

Wohn·raum, Plural: Wohn·räu·me

Aussprache:

IPA: [ˈvoːnˌʀaʊ̯m]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Zimmer, welches zum Schlafen oder Wohnen dient
[2] Sammelbegriff für alle Wohnungen und Wohnhäuser in einer gewissen Umgebung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wohnen und dem Substantiv Raum

Synonyme:

[1] Zimmer

Oberbegriffe:

[1] Raum

Unterbegriffe:

[1] Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer

Beispiele:

[1] Die Polizei durchsuchte nochmals die Wohnräume des Verdächtigen.
[1] „Meine Freude wurde allerdings bald getrübt, da die Suche nach bezahlbarem Wohnraum mich beinahe in den Wahnsinn trieb.“[1]
[2] In Bayern suchen vermehrt Studenten nach günstigem Wohnraum.
[2] „Der Wiederaufbau und die Schaffung von neuem Wohnraum bestimmten die Entwicklung der Stadt bis in die 1960er Jahre hinein.“[2]

Wortbildungen:

[1] Wohnraumanpassung, Wohnraumberatung, Wohnraumdesigner, Wohnraumdekoration, Wohnraumerweiterung, Wohnraumgestaltung, Wohnraumlüftung
[2] Wohnraumförderung, Wohnraumzählung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wohnraum
[1, 2] canoo.net „Wohnraum
[1, 2] Duden online „Wohnraum
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnraum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wohnraum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWohnraum

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 153.
  2. Günter Thieme, Hans Dieter Laux: Koblenz - Bevölkerung und Siedlung von der Römerzeit bis in die Gegenwart. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 9-21, Zitat Seite 13.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wohntraum