Gemeinschaftsraum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gemeinschaftsraum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gemeinschaftsraum

die Gemeinschaftsräume

Genitiv des Gemeinschaftsraums
des Gemeinschaftsraumes

der Gemeinschaftsräume

Dativ dem Gemeinschaftsraum
dem Gemeinschaftsraume

den Gemeinschaftsräumen

Akkusativ den Gemeinschaftsraum

die Gemeinschaftsräume

[1] Gemeinschaftsraum

Worttrennung:

Ge·mein·schafts·raum, Plural: Ge·mein·schafts·räu·me

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmaɪ̯nʃaft͡sˌʁaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gemeinschaftsraum (Info)

Bedeutungen:

[1] zum Aufenthalt, als Treffpunkt oder für unterschiedliche Nutzung bestimmtes Zimmer, zu dem eine definierte Gruppe von Personen Zugang hat, wie beispielsweise Mitbewohner, Mitarbeiter, Mitschüler oder Vereinsmitglieder

Abkürzungen:

[1] GMR

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gemeinschaft dem Fugenelement -s und Raum

Synonyme:

[1] Aufenthaltsraum

Oberbegriffe:

[1] Raum

Beispiele:

[1] In fast jedem Gefängnis gib es einen Gemeinschaftsraum.
[1] „Gemeinsam mit einigen Mitarbeitern hat Nößler gerade erst an der Dart-WM auf Mallorca teilgenommen. Geübt wird täglich an der Dartscheibe, die im Gemeinschaftsraum der priorIT hängt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gemeinschaftsraum
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gemeinschaftsraum
[*] canoo.net „Gemeinschaftsraum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGemeinschaftsraum
[1] Duden online „Gemeinschaftsraum

Quellen:

  1. Franz Nößler mit Exportpreis ausgezeichnet. Abgerufen am 15. September 2018.