Ankleideraum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ankleideraum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ankleideraum

die Ankleideräume

Genitiv des Ankleideraums
des Ankleideraumes

der Ankleideräume

Dativ dem Ankleideraum
dem Ankleideraume

den Ankleideräumen

Akkusativ den Ankleideraum

die Ankleideräume

Worttrennung:
An·klei·de·raum, Plural: An·klei·de·räu·me

Aussprache:
IPA: [ˈanklaɪ̯dəˌʁaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ankleideraum (Info)

Bedeutungen:
[1] Zimmer, das zum An- und Ausziehen der Kleidung dient

Herkunft:
Kompositum aus dem Stamm des Verbs ankleiden und dem Substantiv Raum verbunden durch das Fugenelement -e

Synonyme:
[1] Ankleidezimmer, Umkleide, Umkleideraum

Oberbegriffe:
[1] Raum, Zimmer

Beispiele:
[1] „Auf der linken Seite hat sie ein Tapetentürchen als Zugang zu den Ankleideräumen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ankleideraum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ankleideraum
[1] canoonet „Ankleideraum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ankleideraum
[1] The Free Dictionary „Ankleideraum
[1] Duden online „Ankleideraum

Quellen:

  1. Josef Ruederer: Die Fahnenweihe. 3. Auflage. Süddeutsche Monatshefte, München 1913, Seite 15