Abgrenzung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Abgrenzung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Abgrenzung die Abgrenzungen
Genitiv der Abgrenzung der Abgrenzungen
Dativ der Abgrenzung den Abgrenzungen
Akkusativ die Abgrenzung die Abgrenzungen

Worttrennung:

Ab·gren·zung, Plural: Ab·gren·zun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌɡʁɛnt͡sʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abgrenzung (Info)

Bedeutungen:

[1] das Erstellen von Grenzen
[2] übertragen: verbale Distanzierung
[3] der Akt des Unterscheidens

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Verb abgrenzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Grenzsetzung
[2] Distanzierung
[3] Auseinanderhalten; Unterscheidung

Sinnverwandte Wörter:

[?] Grenze

Gegenwörter:

[1] Grenzaufhebung
[2] Verbundenheitsbekenntnis
[3] Vermischung

Beispiele:

[1] Wir werden zunächst eine Abgrenzung des Geländes vornehmen.
[2] Seiner Abgrenzung war ganz klar zu entnehmen, wie unangenehm ihm das Thema war.
[3] Ihnen ist die Abgrenzung der Begriffe nicht ganz gelungen.
[3] „Ich sehe es sogar im Gegenteil als bewusste Abgrenzung von der Gesamtgesellschaft.“[1]
[3] „Jedoch dient die konfessionelle Zuordnung nur in wenigen Fällen der ethnischen Abgrenzung.“[2]

Wortbildungen:

Abgrenzungsfähigkeit, Abgrenzungsstrategie

Übersetzungen[Bearbeiten]

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Abgrenzung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abgrenzung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbgrenzung
[1–3] The Free Dictionary „Abgrenzung

Quellen:

  1. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 124.
  2. Katja Mielke/Conrad Schetter: Pakistan: Land der Extreme. 1. Auflage. C.H.Beck, München 2013, ISBN 978-3-406-65295-0, Seite 27.