Abgrenzungsstrategie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abgrenzungsstrategie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abgrenzungsstrategie

die Abgrenzungsstrategien

Genitiv der Abgrenzungsstrategie

der Abgrenzungsstrategien

Dativ der Abgrenzungsstrategie

den Abgrenzungsstrategien

Akkusativ die Abgrenzungsstrategie

die Abgrenzungsstrategien

Worttrennung:

Ab·gren·zungs·stra·te·gie, Plural: Ab·gren·zungs·stra·te·gi·en

Aussprache:

IPA: [ˈapɡʁɛnt͡sʊŋsʃtʁateˌɡiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Plan für gezielte Maßnahmen, mit denen eine Abgrenzung erreicht beziehungsweise erhalten werden soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substativn Abgrenzung und Strategie sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Strategie

Beispiele:

[1] „Die Erscheinungsformen der nationalen Agitation sind sehr ähnlich, auch wenn sie in unterschiedlichen Gesellschaften, sogar in unterschiedlichen Jahrhunderten ablaufen: Sie benutzen vor allem Symbolismus, Geschichtspolitik, Massenrituale und Abgrenzungsstrategien.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Abgrenzungsstrategie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abgrenzungsstrategie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbgrenzungsstrategie

Quellen:

  1. Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. Ullstein, München 2003, ISBN 3-550-07574-X, Seite 66.