Raumausstatter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raumausstatter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Raumausstatter

die Raumausstatter

Genitiv des Raumausstatters

der Raumausstatter

Dativ dem Raumausstatter

den Raumausstattern

Akkusativ den Raumausstatter

die Raumausstatter

Worttrennung:
Raum·aus·stat·ter, Plural: Raum·aus·stat·ter

Aussprache:
IPA: [ˈʁaʊ̯mʔaʊ̯sˌʃtatɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Geschäft für die grundlegende, oft mit dieser fest verbundene Einrichtung einer Wohnung
[2] Mitarbeiter in [1]

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Raum und Ausstatter

Sinnverwandte Wörter:
[2] Innendekorateur, Polsterer, Raumgestalter, Sattler, Tapezierer

Weibliche Wortformen:
[2] Raumausstatterin

Beispiele:
[1]
[2] „Der Titel, der über dem Eingang steht, hat sich im Verlauf der Jahrzehnte ein paar Mal geändert: ‚Zu Beginn nannten wir uns Sattler, dann Tapezierer, nun sind wir Raumausstatter‘, sagt Siegfried Mayr.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Raumausstatter
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raumausstatter
[2] canoonet „Raumausstatter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Raumausstatter
[1] The Free Dictionary „Raumausstatter
[1, 2] Duden online „Raumausstatter

Quellen:

  1. Sebastian Jannasch: Gut eingesessen. In: sueddeutsche.de. ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. April 2016).