Ausmaß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausmaß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Ausmaß die Ausmaße
Genitiv des Ausmaßes der Ausmaße
Dativ dem Ausmaß
dem Ausmaße
den Ausmaßen
Akkusativ das Ausmaß die Ausmaße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Ausmass

Worttrennung:

Aus·maß, Plural: Aus·ma·ße

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯smaːs], Plural: [ˈaʊ̯smaːsə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Größe, Menge, Umfang von etwas
[2] Intensität, Stärke

Synonyme:

[1] Größe
[2] Intensität

Unterbegriffe:

[1] Schadensausmaß, Zerstörungsausmaß

Beispiele:

[1] Die Ausmaße des Marktplatzes haben uns überrascht.
[1] „Zwischen 1824 und 1891 darf mit einiger Berechtigung von einem zweiten saudischen Staat gesprochen werden, auch wenn dieser nie die Ausmaße des ersten erreichte und sich verschiedene Familienflügel in der Herrschaft ablösten.“[1]
[2] Die Ausmaße der Zerstörungen im Kaukasuskonflikt sind aufgrund der Nachrichtenlage bisher nur andeutungsweise erkennbar.
[2] In welchem Ausmaß die Veränderungen auch uns betreffen, kann man jetzt noch nicht abschätzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] geringe, große, riesige Ausmaße

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ausmaß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausmaß
[1] canoo.net „Ausmaß
[1] Duden online „Ausmaß

Quellen:

  1. Herner Fürtig: Historisch gewachsene Symbiose: Das Haus Saud und die Wahhabiyya. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ). Nummer 46/2014, 10. November 2014, ISSN 0479-611X, Seite 3f..