Umfang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umfang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Umfang die Umfänge
Genitiv des Umfanges
des Umfangs
der Umfänge
Dativ dem Umfang
dem Umfange
den Umfängen
Akkusativ den Umfang die Umfänge
[1] Umfang der Körpermitte

Worttrennung:

Um·fang, Plural: Um·fän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʊmfaŋ], Plural: [ˈʊmfɛŋə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Geometrie: Länge des Randes einer Fläche
[2] das Ausmaß
[3] das Umfasste

Herkunft:

mittelhochdeutsch umbevancUmarmung“ zu umbevāhenumfangen“ von althochdeutsch umbifāhanumfassen[1][2]

Gegenwörter:

[1] Durchmesser, Fläche, Volumen

Unterbegriffe:

[1] Bauchumfang, Brustumfang, Erdumfang, Hüftumfang, Kreisumfang
[2] Leistungsumfang, Schadensumfang, Testumfang
[3] Stimmumfang

Beispiele:

[1] Der Umfang eines Kreises ist gleich dem Radius des Kreises mal 2\pi.
[2] Es wurden Änderungen großen Umfangs vorgenommen.
[2] Das Werk hat einen Umfang von 20 Bänden.
[2] ein Haushaltsloch im Umfang von 30 Milliarden
[3] Schrauben und Dübel gehören nicht zum Umfang der Lieferung.

Redewendungen:

in vollem Umfang

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] im Umfang von

Wortbildungen:

Lieferumfang, umfangreich, Umfangsberechnung

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Umfang
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Umfang
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umfang
[2] canoo.net „Umfang

Quellen:

  1. Duden online „Umfang
  2. Duden online „umfangen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Umgang, Umhang