Raumtemperatur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raumtemperatur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Raumtemperatur

die Raumtemperaturen

Genitiv der Raumtemperatur

der Raumtemperaturen

Dativ der Raumtemperatur

den Raumtemperaturen

Akkusativ die Raumtemperatur

die Raumtemperaturen

Worttrennung:

Raum·tem·pe·ra·tur, Plural: Raum·tem·pe·ra·tu·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯mtɛmpəʁaˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Raumtemperatur (Info)

Bedeutungen:

[1] der Wärmegrad der Luft in einem bestimmten Raum

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Raum und Temperatur

Synonyme:

[1] Stubenwärme, Zimmertemperatur,

Oberbegriffe:

[1] Innentemperatur, strukturell: Temperatur

Beispiele:

[1] Die Wissenschaftler befragten die Bewohner zu Lüftungsverhalten, gewünschter Raumtemperatur, Einstellungen und auch Emotionen bezüglich der neuen Technik.[1]
[1] „Infolgedessen ist Kohlendioxid bei Raumtemperatur mehr als fünfzigmal wasserlöslicher als Stickstoff und mehr als fünfundzwanzigmal wasserlöslicher als Sauerstoff.“[2]
[1] „[Der Physik-Professor Thomas Parnell] wollte mit dem sogenannten Pechtropfenexperiment nachweisen, dass Pech sich zwar wie ein Feststoff anfühlt und sich bei Raumtemperatur mit einem Hammer entzweischlagen lässt, sich aber dennoch wie eine Flüssigkeit verhält.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Raumtemperatur
[1] Duden online „Raumtemperatur
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raumtemperatur
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRaumtemperatur
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Raumtemperatur

Quellen:

  1. Lars Klaaßen: Höher als gedacht. Modernisierung. In: sueddeutsche.de. 16. April 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 22. November 2015).
  2. Robert L. Wolke: Woher weiß die Seife, was der Schmutz ist?. Kluge Antworten auf alltägliche Fragen. Piper Verlag, München 2005, ISBN 3492046681, Seite 33
  3. Betreuer des längsten Experiments der Welt ist tot. In: Welt Online. 26. August 2013, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 20. Februar 2019).