Meeresstrand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meeresstrand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Meeresstrand die Meeresstrände
Genitiv des Meeresstrandes
des Meeresstrands
der Meeresstrände
Dativ dem Meeresstrand
dem Meeresstrande
den Meeresstränden
Akkusativ den Meeresstrand die Meeresstrände

Worttrennung:

Mee·res·strand, Plural: Mee·res·strän·de

Aussprache:

IPA: [ˈmeːʁəsˌʃtʁant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meeresstrand (Info)

Bedeutungen:

[1] Strand am Meer; Strand des/eines Meeres

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Meer und Strand sowie dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1] Strand

Beispiele:

[1] „Von Wien aus fährt man zwar etliche Autostunden zum nächsten Meeresstrand. Für Wissenschaftler, die sich mit dem Thema Meer befassen, scheint Österreichs Hauptstadt trotzdem ein guter Boden zu sein […]“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, „Meeresstrand“, Seite 1181.
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Meeresstrand
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Meeresstrand
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meeresstrand
[1] Duden online „Meeresstrand

Quellen:

  1. Wolfgang Pozsogar: Studieren auf hoher See. In: FreiePresse.de. 11. Oktober 2019, ISSN 1180-6834 (URL, abgerufen am 4. April 2021).