leer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

leer (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
leer leerer am leersten
Alle weiteren Formen: Flexion:leer
[1] leere Tontöpfe
[1] ein vormals leere Tasse wird mit Kaffee gefüllt
[1] ein leerer Raum

Anmerkung zur Steigerbarkeit:

Dieses Wort gehört zu der Gruppe von Adjektiven, die von vielen als nicht steigerbar angesehen werden, bei welchen aber dennoch viele Belege von Komparativ und Superlativ existieren. Da der Sprachgebrauch sie kennt, werden die Steigerungsformen hier aufgeführt.

Worttrennung:

leer, Komparativ: lee·rer, Superlativ: am leers·ten

Aussprache:

IPA: [leːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild leer (Info)
Reime: -eːɐ̯

Bedeutungen:

[1] (fast) ohne Inhalt

Herkunft:

mittelhochdeutsch: lære, von althochdeutsch: lâri [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] antiquiert: ledig

Gegenwörter:

[1] voll, Mathematik: nichtleer

Unterbegriffe:

[1] inhaltslos (geistige Gegenstände), hohl, alle (Gefäße), nüchtern (Magen)

Beispiele:

[1] Die Flasche ist leer.
[1] Die Straßen sind heute leer.
[1] Ich fühle mich so leer.
[1] Das Kino ist heute noch leerer als sonst.
[1] „An welchem Tage sind die Werkstätten am leersten und wird am wenigsten gearbeitet?“[1]

Redewendungen:

leer ausgehen, leeres Stroh dreschen, mit leeren Händen dastehen, leere Versprechungen machen

Wortbildungen:

leeren, leerlaufen, leerräumen, leerverkaufen
blutleer, inhaltsleer, menschenleer
Leere, Leerfahrt, Leerformel, Leergewicht, Leergut, Leerkassette, Leerkilometer, Leerlauf, Leertaste, Leerverkauf, Leerverkäufer, Leerstelle, Leerzeile

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „leer“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leer
[1] Duden online „leer
[1] canoo.net „leer:A
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonleer

Quellen:

  1. Das Beiblatt der fliegenden Blätter. Abgerufen am 22. September 2017.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

leere

Worttrennung:

leer

Aussprache:

IPA: [leːɐ̯]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs leeren
leer ist eine flektierte Form von leeren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:leeren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag leeren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lehre, lehren, Lehrer