leerräumen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leerräumen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich räume leer
du räumst leer
er, sie, es räumt leer
Präteritum ich räumte leer
Konjunktiv II ich räumte leer
Imperativ Singular räum leer!
räume leer!
Plural räumt leer!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
leergeräumt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:leerräumen

Alternative Schreibweisen:

leer räumen

Worttrennung:

leer·räu·men, Präteritum: leer·räum·te, Partizip II: leer·ge·räumt

Aussprache:

IPA: [ˈleːɐ̯ˌʀɔɪ̯mən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] von dem befreien, was sich auf oder in etwas befindet; auch über Wertgegenstände oder Guthaben: entwenden, wegnehmen

Herkunft:

Kompositum aus Verb räumen und Adjektiv leer[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausräumen, entladen, entrümpeln, evakuieren, freiräumen, leeren, leer machen, räumen
[1] abnehmen, abziehen, aneignen, ausräubern, ausrauben, bedienen, beklauen, berauben, bestehlen, entwenden, erbeuten, erleichtern, fleddern, mopsen, plündern, rauben, stehlen, veruntreuen, wegnehmen

Gegenwörter:

[1] hinzufügen

Oberbegriffe:

[1] entfernen, nehmen

Beispiele:

[1] Kannst du mal den Schreibtisch leerräumen? Ich will da das Paket auspacken.
[1] Das Zimmer wurde leergeräumt, gefegt, gewischt und tapeziert.
[1] „Anschließend reisen Anti-Terror-Experten ihnen einfach hinterher und nehmen die Halunken am Bankomaten fest, wo sie fassunglos auf ihr leergeräumtes Konto starren.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Tisch, ein Zimmer leerräumen; einen Safe, eine Wohnung, ein Konto leerräumen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leerräumen
[1] canoo.net „leerräumen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „leerräumen
[1] Duden online „leer raeumen

Quellen:

  1. canoo.net „leerräumen
  2. Titanic, Christoph Biermann. Abgerufen am 20. März 2017.