Zebra

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 46. Woche
des Jahres 2007 das Wort der Woche.

Zebra (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zebra

die Zebras

Genitiv des Zebras

der Zebras

Dativ dem Zebra

den Zebras

Akkusativ das Zebra

die Zebras

[1] Bergzebra (Equus zebra hartmannae)
[1] Grevyzebra (Equus grevyi)
[1] Steppenzebra (Equus quagga burchellii)
[1] Ein Zebra im Zoo

Worttrennung:

Ze·b·ra, Plural: Ze·b·ras

Aussprache:

IPA: [ˈt͡seːbʁa]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zebra (Info), Lautsprecherbild Zebra (Österreich) (Info)
Reime: -eːbʁa

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Oberbegriff dreier charakteristisch schwarz-weiß beziehungsweise schwarz-weiß-gelb gestreifter in Afrika beheimateter Säugetierarten aus der Gattung der Pferde (Equidae), die alle zur Ordnung der Unpaarhufer (Perissodactyla) gehören

Herkunft:

im 17. Jahrhundert wahrscheinlich entlehnt von gleichbedeutend spanisch cebra → es/portugiesisch zebra → pt, womöglich vermittelt durch englische, französische oder italienische Entsprechungen; älter: zebra, zebro, enzebro und andere mit der Bedeutung „wilder Esel”; spanisch cebra → es geht wahrscheinlich auf lateinisch equiferus → laWildpferd“ zurück, bestehend aus equus → laPferd“ und ferus → lawild[1]

Synonyme:

[1] veraltet: Tigerpferd, Tigerross

Oberbegriffe:

[1] Unpaarhufer, Pferd

Unterbegriffe:

[1] Zebrafohlen, Zebrahengst, Zebrastute
[1] Bergzebra, Grevyzebra, Steppenzebra

Beispiele:

[1] Die natürliche Verbreitung der Zebras erstreckt sich heutzutage vom südlichen Sudan und Südäthiopien über die Savannen Ostafrikas bis nach Süd- und Südwestafrika.
[1] „Das Zebra galoppierte in entgegengesetzter Richtung davon.“[2]

Wortbildungen:

Zebrabärbling, Zebra-Batterie, Zebrafalter, zebrafarben, Zebrafell, Zebrafink, Zebrafisch, Zebraholz, Zebrahund, Zebrakatze, Zebrakuchen, Zebrano, Zebrapferd, Zebrarätsel, Zebrarennschnecke, Zebrasalm, Zebraschnecke, Zebraspinne, Zebraspringspinne, Zebrastangenbohne, Zebrastreifen, zebrastreifig, Zebrawels, Zebrawolf, Zebrazunge, Zebroid, Zebrul, Zesel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zebra
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zebra
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zebra
[1] canoonet „Zebra
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZebra

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zebra
  2. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 39.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bebra, Gezeter, Nebra, Zebu, Zeder, Lepra