Otjiherero

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Otjiherero (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (das) Otjiherero

Genitiv (des Otjiherero)
(des Otjihereros)
Otjihereros

Dativ (dem) Otjiherero

Akkusativ (das) Otjiherero

Worttrennung:
Ot·ji·he·re·ro, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˌot͡ʃihɛˈlɛlɔ]* [1] [2]
* "r" wird nur mit der Zungenspitze gebildet und entspricht in der Aussprache eher dem "l"
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine Bantusprache, die vom Volk der Herero gesprochen wird

Abkürzungen:
[1] ISO 639-1: hz, ISO 639-2/3: her

Synonyme:
[1] Herero

Oberbegriffe:
[1] Bantusprache

Beispiele:
[1] „Das Kauderwelsch, das sonst allgemein von ‚Weiß‘ und ‚Schwarz‘ gesprochen wurde, war ein schreckliches Gemisch von Burisch und Deutsch mit Brocken aus dem Englischen, dem Namaqua und Otjiherero gespickt, daß sich einem das Haar beim Zuhören sträubte.“[3]
[1] „Außerdem hatte sich Timbo insofern unverzichtbar für Galton gemacht, als dass er sich als einziger aus der Gruppe die wichtigsten Sprachen in der Region, Otjiherero und Oshivambo, rudimentär angeeignet hatte und auch als Übersetzer fungierte.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Otjiherero

Quellen:

  1. G. Viehe: GRAMMATIK DES OTJIHERERO NEBST WÖRTERBUCH, 1892, Verlag Georg Reimer Berlin 1902, Online-Archiv - abgerufen am 29. Dezember 2014
  2. Nduvaa Erna Nguaiko: The New Otjiherero Dictionary: English - Herero Otjiherero - Otjiingirisa, 2010, Verlag AuthorHouse, ISBN 978-1452034942, 450 Seiten
  3. „Moderne Imperialisten“, Seite 192, Birthe Kundrus, Böhlau Verlag Köln Weimar, 2003 ISBN 341218702X
  4. „Historische Anthropologie, Volume 10“, Seite 83, Richard van Dülmen, Böhlau Verlag Köln Weimar, 2001 ISSN 0942-8704