Oromo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oromo (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (das) Oromo

Genitiv (des Oromo)
(des Oromos)
Oromos

Dativ (dem) Oromo

Akkusativ (das) Oromo

Worttrennung:

Oro·mo, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ostkuschitische Sprache, die in Äthiopien und Kenia vom gleichnamigen Volk gesprochen wird; wird auch als eine Gruppe naher verwandter Sprachen angesehen

Abkürzungen:

[1] ISO 639-1: om; ISO 639-2/3: orm

Oberbegriffe:

[1] ostkuschitische Sprache

Beispiele:

[1] „Bereits in der Alphabetisierungskampagne 1975/76 wurden fünf äthiopische Sprachen verwendet – neben Amharisch auch Oromo, Tigrinya, Welamo und Somali.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Oromo (Sprache)

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Oromo

die Oromo

Genitiv des Oromo
des Oromos

der Oromo

Dativ dem Oromo

den Oromo

Akkusativ den Oromo

die Oromo

Worttrennung:

Oro·mo, Plural: Oro·mo

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Angehöriger eines Volks aus Äthiopien und Kenia

Beispiele:

[1] „Ein Oromo war mit einer Frau aus Gojjam verheiratet, deren Bruder dort ebenfalls lebte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Oromo (Volk)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOromo

Quellen: