queren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

queren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich quere
du querst
er, sie, es quert
Präteritum ich querte
Konjunktiv II ich querte
Imperativ Singular quer!
quere!
Plural quert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gequert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:queren
[1] ein Auto quert eine Kreuzung, ein Fußgänger quert eine Straße auf einem Zebrastreifen

Worttrennung:

que·ren, Präteritum: quer·te, Partizip II: ge·quert

Aussprache:

IPA: [ˈkveːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild queren (Info)
Reime: -eːʁən

Bedeutungen:

[1] etwas überschreiten, über etwas hinweg kommen (z.B. einen Fluss, eine Straße, einen Ozean), z.B. zu Fuß oder mit dem Schiff

Synonyme:

[1] etwas überqueren

Beispiele:

[1] Um zu meinem Haus zu gelangen, muss ich die Brücke queren.
[1] Von den Pyrenäen her, wo die französischen Zweige dieses mittelalterlichen Europawanderwegs an zwei Pässen zusammengeführt wurden, über Pamplona, Burgos, León querte Picaud den Norden Spaniens bis Santiago de Compostela, wo die Gebeine des Heiligen ruhen sollen.[1]
[1] […] zu den vielen Gesichtern von Wilhelmsburg gehören […] auch die schroffen Züge – die Drogenroute, die früher den Hinterhof querte, die zerschlagenen Flaschen auf dem Stübenplatz, der Kiosk nebenan.[2]
[1] Linksabbiegen [mit dem Fahrrad im Herzen Berlins] in die Schlossstraße: Dazu müssen drei Fahrspuren gequert werden.[3]
[1] „Etwa 15000 Buren queren den Fluss Oranje an der nördlichen Grenze der Kapkolonie.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Bahnübergang queren, eine Bühne queren, eine Fahrbahn queren, einen Fluss queren, ein Gleis queren, eine Grenze queren, etwas in Richtungqueren, einen Kanal queren, einen Kontinent queren, eine Kreuzung queren, eine Piste queren, einen Platz queren, eine Stadt queren, eine Straße queren, einen Strom queren, einen Weg queren,
[1] ein Fußgänger quert etwas, ein Kind quert etwas, ein Schiff quert etwas (den Atlantik, den Ärmelkanal, einen Fluss, einen Ozean), Züge queren etwas
[1] dort queren, künftig queren, täglich queren

Wortbildungen:

durchqueren, querdurch, Querung, überqueren, unterqueren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „queren
[1] canoonet „queren:V
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalqueren
[1] Duden online „queren
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „queren
[1] The Free Dictionary „queren
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „queren

Quellen:

  1. Tobias Gohlis: Wandern auf dem Jakobsweg. In: Zeit Online. Nummer 18/1992, 24. April 1992, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  2. Annabel Trautwein: Künstler in Wilhelmsburg - Nostalgiker im Wilhelmsburger Hinterhof. In: Zeit Online. 8. Mai 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. April 2015).
  3. Stefan Jacobs: Berlin - Neben der Spur. Auf dem Kaiserdamm darf man jetzt radfahren. Aber kaum einer tut es, weil es zu gefährlich ist. Oder etwa nicht? Ein Selbstversuch auf der Ost-West-Achse.. In: Der Tagesspiegel Online. 5. Mai 2013 (URL, abgerufen am 17. April 2015).
  4. Bertram Weiss: Aufstand unter Tage. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 116-125, Zitat Seite 119.