Zebraholz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zebraholz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zebraholz

Genitiv des Zebraholzes

Dativ dem Zebraholz
dem Zebraholze

Akkusativ das Zebraholz

[1] Zebraholz

Worttrennung:

Ze·b·ra·holz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtseːbʁaˌhɔlt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zebraholz (Info)

Bedeutungen:

[1] Zebraholz (Courbaril, Coromandelholz), kommt von Ostindien in großen viereckigen Blöcken in den Handel, sehr hart, dicht, rötlich, braun und schwärzlich geadert, riecht geraspelt unangenehm, schmeckt stringierend, wird von Kunsttischlern verarbeitet

Synonyme:

Courbaril, Coromandelholz

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zebraholz
[1] canoonet.eu „Zebraholz
[1] D. Johann Georg Kruͤnitz: Oekonomiſche Encyclopaͤdie, oder allgemeines Syſtem der Staats- Stadt- Haus- u. Landwirtſchaft in alphabetiſcher Ordnung. 242 Bände, 1773–1858, Stichwort „Zebraholz“.