Luxemburg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luxemburg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Luxemburg
Genitiv (des) Luxemburgs
Dativ (dem) Luxemburg
Akkusativ (das) Luxemburg
[1] Nationalflagge Luxemburgs
[1] Lage Luxemburgs in Europa

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Luxemburg“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Lu·xem·burg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlʊksm̩ˌbʊʁk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ein Staat in Westeuropa
[2] Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg
[3] einer von drei Distrikten im Großherzogtum Luxemburg
[4] ein Kanton im Großherzogtum Luxemburg
[5] eine Provinz in Belgien

Abkürzungen:

[1] L, LU, LUX

Herkunft:

ursprünglich Lützelenburg zu lützel (rezentes Deutsch: "klein") und Burg, also "kleine Burg"[1]

Synonyme:

[1] amtlich: Großherzogtum Luxemburg
[1] Lützelburg

Oberbegriffe:

[1] Herzogtum, Staat
[2] Hauptstadt, Stadt
[3] Distrikt
[4] Kanton
[5] Provinz

Beispiele:

[1] Aufgrund Luxemburgs geographischer Lage wird dort neben dem Luxemburgischen als Nationalsprache sowohl Deutsch als auch Französisch gesprochen.
[2] Die Hauptstadt Luxemburg ist mit 91.000 Einwohnern die größte Stadt des Großherzogtumes.
[3] Das Land wird in die drei Distrikte Grevenmacher, Luxemburg und Diekirch eingeteilt.
[4] Luxemburg ist nur eine von zwölf Kantonen im Kleinstaat.
[5] Die Namensgleichheit der Provinz Luxemburg mit dem Großherzogtum ist auf die Belgische Revolution von 1830 zurückzuführen, als Luxemburg zwischen Belgien und den Niederlanden aufgeteilt wurde.

Wortbildungen:

Luxemburgisch, luxemburgisch, Luxemburger, Luxemburgerin


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Luxemburg
[2] Wikipedia-Artikel „Luxemburg (Stadt)
[3] Wikipedia-Artikel „Distrikt Luxemburg
[4] Wikipedia-Artikel „Kanton Luxemburg
[5] Wikipedia-Artikel „Provinz Luxemburg
[1, 2] canoo.net „Luxemburg
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLuxemburg
[1] The Free Dictionary „Luxemburg
[1] Duden online „Luxemburg_Staat
[2] Duden online „Luxemburg_Stadt
[5] Duden online „Luxemburg_belgische_Provinz
[1, 2] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 61.

Quellen:

  1. nach: Wilfried Seibicke: Wie sagt man anderswo? Landschaftliche Unterschiede im deutschen Sprachgebrauch. 2. Auflage. Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1983, ISBN 3-411-01978-6, Seite 94, Artikel „klein“, dort unter dem synonymen oberdeutschen Wort „lützel“ auch die Etymologie von „Luxemburg“