Lüttich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lüttich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Lüttich
Genitiv (des Lüttich)
(des Lüttichs)

Lüttichs
Dativ (dem) Lüttich
Akkusativ (das) Lüttich

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Lüttich“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Lüt·tich, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlʏtɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lüttich (Info)

Bedeutungen:

[1] die belgische Stadt Lüttich

Beispiele:

[1] Ich bin in Lüttich geboren.
[1] Ich habe in Lüttich meinen Urlaub verbracht.
[1] Nach Lüttich führen viele Wege.
[1] „Wir rasteten einen Tag in Brüssel und einen weiteren in Lüttich.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lüttich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLüttich
[1] The Free Dictionary „Lüttich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lüttich
[1] Duden online „Lüttich

Quellen:

  1. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band VIII. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 60f.